Studienfilm Friedrich-Ebert-Stiftung: Vertrauen in Demokratie

The Walrus 2020 | Corporate Film | 10 Minuten

Studienfilm Friedrich-Ebert-Stiftung: Vertrauen in Demokratie screenshot 0

Studienfilm Friedrich-Ebert-Stiftung: Vertrauen in Demokratie screenshot 1

Studienfilm Friedrich-Ebert-Stiftung: Vertrauen in Demokratie screenshot 2


Studienfilm Friedrich-Ebert-Stiftung: Vertrauen in Demokratie

The Walrus 2020 | Corporate Film | 10 Minuten

Buch, Regie: Julian Amershi, Martin Rieck


Wie zufrieden sind die Menschen in Deutschland mit Regierung, Staat und Politik?

Weniger als die Hälfte der Menschen in Deutschland ist zufrieden damit, wie die Demokratie in unserem Land funktioniert. Ein alarmierender Befund. Die Studie zeigt dabei, dass ein deutlicher Zusammenhang besteht zwischen dem sinkenden Vertrauen der Bürger_innen und der wachsenden sozialen Ungleichheit.

Politik soll Ungleichheit abbauen und Zusammenhalt stärken

Denn die Wahrnehmung, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung nicht von der guten wirtschaftlichen Entwicklung der vergangenen Jahre profitiert hat, ist weit verbreitet. „Egoismus zählt heute mehr, als Solidarität“, so die fast einhellige Meinung der Befragten. Diejenigen, die viel Ungleichheit empfinden, sind auch unzufriedener mit unserer  Demokratie. Besonders sozial schlechter Gestellte haben wenig Vertrauen in Staat und Politik.

Die Bürger_innen machen in der Befragung deutlich: Sie wollen einen aktiven Sozialstaat, der Ungleichheit abbaut und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt. Und sie wünschen sich mehr Möglichkeiten, die Politik selbst mit zu gestalten.


Link zum Film

Bei Anruf: Walross!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Ob Recruiting-Film, Social Media Kampagne oder abendfüllende Dokumentation: Rufen Sie uns an und erhalten Sie Profi-Tipps für Ihr Vorhaben. Wir beraten Sie gerne - kostenlos und unverbindlich.


Kontaktieren Sie uns hier